Alpina Race

Die Alpina Race ist in der Kooperation mit Migflight entstanden.

Till Fiori (Tillux Design) hat die Alpina in ihrer Form neu interpretiert und einen neuen Rumpf für die Alpina Race entwickelt der gerade einmal so um das E-80 Triebwerk von Migflight herum passt. in Kombination mit einem 8s Lipo sind damit beeindruckende Flugleistungen möglich.

Als Grundlage für die Fläche wurde der bewährte Flügel der Alpina 4001 Champ verwendet. Das Höhenleitwerk wurde in der Form dem neuen Rumpf angepasst.

Alpina Rce Prototyp

Wesentliche Merkmale der Alpina Race:

  • Gewichtsoptimierter GFK-/CFK Rumpf
  • Optimale Krafteinleitung über Vierkant-Carbonverbinder in Hybrid-CFK-Vollholm
  • Ruderklappen an der Unterseite angeschlagen; Anlenkung über Kreuz
  • Alle Ruder in elastic-flap-Ausführung
  • Minimaler Ruderspalt durch Einlauflippe an der Oberseite
  • 6-Klappenflügel für optimale Flug- und Landeeigenschaften
  • leicht erhöhte V-Form für stabiles Kreisflugverhalten
  • Lasergeschnittener RC-Holzsatz in GFK-Silberoptik
  • Hochwertige Kleinteile
  • Seitenruder mit elastic Flap anscharniert
  • Farblich abgestimmte GFK-Haube für souveräne Sicherheit im 2,4Ghz-Betrieb
  • ARF Designedition: siehe Details Seite Design-Edition

Technische Daten

Spannweite ca. 4000 mm
Länge ca. 1760 mm
Gewicht ca. mit Jetec E-80 ab 6500 g (je nach Ausstattung)
Tragflächenprofil RG-Strak mod.
Tragflächeninhalt  80,6 qdm
Tragflächenbelastung ab 80 g / dm²
 Funktionen  Höhen-, Seiten-, Querruder, Wölbklappen,  Motorregelung