Nimbus 4 6m

 

Nimbus 4

…elegant und graziös

Die Nachbildung der berühmten Schempp-Hirth Superorchidee aus Kirchheim / Teck besticht durch Eleganz und Flugleistung. Diese klassische Schönheit erhielt in 2004 bei Tangent eine  technische Frischzellenkur. Bei der Konzeption wurde die optimale Symbiose aus Scale-Optic und technischem Anspruch für ungebremste Flugfreude gesucht und gefunden.

Die Flügel sind in der in Full-CARONTEC Bauweise gefertigt, die Krafteinleitung erfolgt über hochwertige Holmverbinder in stehende Vollholme mit Carbonwicklung und Carbongurten. Der reinweisse Rumpf ist im statisch besonders beanspruchten Bereich großzügig mit GFK/CFK-Verstärkungen versehen und eine GFK-Sitzwanne mit klarer Kabinenbaube runden das elegante Bild ab.

Die transportfreundlich geteilte 6m-Superorchidee repräsentiert somit anspruchsvolle Piloten souverän in allen Geländen und sichert seinem Besitzer ungeteilte Bewunderung.

 

Contestline-Ausstattung

  • Knallharte, vierteilige Full-CARBONTEC Tragflächen mit fertig eingebauten Störklappen
  • durch Elastikflaps fertig anscharnierte Ruder mit minimierten Ruderspalten
  • Fertige Seiten- und Höhenleitwerke
  • Fertige Tragflächen-Steckungen
  • GFK/CFK-Rumpf in Profi-Qualität
  • GFK Kabinenrahmen
  • Kompletter Zubehörsatz

Technisch Daten

Spannweite ca.  5995 mm
Rumpflänge  1780 mm
Tragflächeninhalt  87,4 qdm
Gewicht ca. (je nach Ausstattung)  ab 7800 g
Flächenbelastung ca.  80 g / qdm
Tragflächenprofil  HQ 3,0 Strak
Funktionen  Höhen-, Seiten-, Querruder, Wölbklappen, Störklappen, Schleppkupplung, opt. gebremstes Rad o. EZF
 
 

Downloads

Anleitung_Nimbus_4_de (PDF)
Einstellwinkeldifferenz ermessen (RC-Network)
Einstellwinkeldifferen konventionell (RC-Network)
Schwerpunktbestimmung (RC-Network)
Antriebs- und Servoempfehlung für TANGENT-Modelle (PDF)